Gelbe Zelle für Leseratten

 

Das Ortsbild von Augustfehn ist seit einigen Tagen um einen schönen Blickfang und um ein attraktives Angebot für die Öffentlichkeit reicher, denn am Montag wurde unsere gelbe Bücherzelle von Bürgermeister Matthias Huber im Beisein zahlreicher Gäste feierlich eingeweiht. Auf Initiative von Johann Steen aus Südgeorgsfehn wurde vor einiger Zeit die Idee einer Mini-Bücherei in die Tat umgesetzt. Nach einer aufwendiger Suche nach einer ausgedienten Telefonzelle kauften wir ein schönes Exemplar, bau-ten sie um und stellten sie auf dem Gemeindegrundstück am Osterkamp auf. Die Idee einer Bücherzelle ist an sich nicht neu, denn auch in Bad Zwischenahn und in Holtland steht schon eine und lebt vom Einsatz vieler ehrenamtlicher Helfer.

Das Ausleihverfahren basiert auf „Vertrauen gegen Vertrauen“; jeder darf sich Bücher zum Lesen nehmen und sie später wieder zurückstellen, oder andere Bücher hineinstellen. Das Sortiment umfasst nicht nur christliche Lite-ratur sondern auch Kinderbücher, Ratgeber, Romane und vieles mehr.

 

Die Bücherzelle ist täglich von 9- 19 Uhr

 

Schaut mal rein!

 

Klara Müntinga